Druckvorschau

Drucken

Stand: 01.07.2019 (Paket L, PI: 8, QI: 13) Malte Schloesser, M.A.
Name: Malte Schloesser, M.A.
Abschluss (FH/Uni): Magister Artium Philosophie (M.A.)
Fon: 03085994679
Fax:
Web: https://www.maschloesser.de
Praxis: Praxis für Paarberatung & Psychotherapie
Zusatz:
Straße: Martin Luther Str. 46
Ort: D-10779 Berlin
Bundesland: Berlin
Beratung und Therapie:
Heilerlaubnis oder Approbation: Psychotherapie HPG
 
Abschlüsse und Zertifikate: Magister Philosophie TU-Berlin,
Psychotherapie HPG,
Systemische Beratung & Therapie (Einzel- & Paartherapie),
Systemische Paar- & Sexualtherapie,
Zusatzausbildung in Pesso-Therapie/PBSP® &
Körperpsychotherapie

 
Verfahren und Methoden: Bei diesem persönlichen Prozess arbeite ich systemisch und integrativ mit ganzheitlichen, tiefenpsychologischen und den Körper einbeziehenden Methoden.

Meine Hauptschulen sind:
-Systemische Einzel-, Familien-, Paar- & Sexualtherapie

-Körperbasierte Pesso-Therapie/ PBSP®

-Gewaltfreie Kommunikation

 
Problembereiche und Zielgruppen: Singles, Partner, Paare

Ich berate Sie bei Problemen in den Bereichen:

Kommunikations- und Beziehungsstörungen, Paarprobleme und -konflikte, Partnerschaftliche sexuelle Funktions- und Beziehungsstörungen //
Trauer, Stress & Burnout, Depressionen, Schlafstörungen, Ängste, Sexualstörungen, allg. psychische Belastungen, Lebenskrise, Neuorientierung, Untreue/Seitensprung usw.

Fragen sie gerne nach.
 
Person und Praxis:
 
Mögliche Anliegen für eine Einzelberatung, Psychotherapie und Sexualtherapie:

- Bewusstheit und Wertschätzung entwickeln
- Mich darauf einlassen, wie ich bin und mich lieben lernen
- Der eigenen Wahrheit, Wahrnehmung und Perspektive vertrauen
- Ein sexuelles Wesen sein dürfen
- Mit belastenden Gedanken und Gefühlen umgehen
- Krisen und Konflikte als Lernchancen wahrnehmen
- Inneres Erleben und äusseres Auftreten vergleichen
- Qualität der Kontakte und Beziehungen reflektieren
- U.a.m.

Mögliche Anliegen in der Paarberatung:

- Meine Wahrheit, deine Wahrheit - Unterschiede erkennen und würdigen
- Wege aus der Sackgasse - Wachsen vom Entweder-oder zum Sowohl-als-auch
- Ja und Nein bewusst leben – Nähe und Distanz pflegen
- Lebendig sein zwischen Autonomie und Bindung, Wechsel und Dauer
- Spielarten der Liebe - Intimität, Leidenschaft, Verbindlichkeit
- Wenn die LiebesLust fremd geht - mit Affären und Aussenbeziehungen umgehen
- Sexuelle Bedürfnisse, Wünsche und Annahmen klären
- Über Sex reden - Gemeinsame Sprache entwickeln
- Mein Körper macht, was er will - Lerneinladungen erforschen
- Rituale für Ent-Schuldung, Wiedergutmachung, Neubeginn

Bitte beachten Sie auch die Hinweise auf meiner Homepage zur Finanzierung der Beratung oder Therapie.
 

Startseite