Netzwerk Familientherapie

Die Familientherapeuten-Suche

DYADE Praxislösungen

Soforthilfe: Online-Beratung

×

 

Methoden-Liste

 

Hier können Sie im Netzwerk der Familientherapeuten nach bestimmten Begriffen suchen, z.B. nach speziellen zusätzlichen Therapieverfahren oder Zielgruppen.

Die Ergebnisse sind nach Postleitzahlen sortiert.

Suche nach Anwendungsbereichen

 

Einträge pro Seite:

[ 5 ][ 10 ][ 15 ][ 20 ]

 

Verfahren: Psychodrama

Datensatz 1 bis 9 von insgesamt 9 Einträgen:

 

 

Dr.phil. Anne Peters

Diplom-Sozialpädagogin (FH)

Beratungsstelle Lebensfluss GbR
Hohe Str. 9-13
D-04107 Leipzig

Fon: 0341 1248575

Dr.phil. Anne Peters

Web: http://www.beratungsstelle-lebensfluss.de

Heilerlaubnis oder Approbation

Mein Angebot schließt keine heilkundliche Leistung ein.

Abschlüsse und Zertifikate

Diplom Sozialpädagogik, staatl. anerkannt
Systemische Familientherapie (DGSF)
Erlebnisorientierte Paartherapie
Sexualtherapeutin (ISI-Berlin)
Psychodramaleiterin

Verfahren und Methoden

- Systemisches Arbeiten, d.h. wir betrachten Symptome nicht isoliert, sondern als Ausdruck des Beziehungsgefüges innerhalb des Systems Paar, Familie, Arbeitsumfeld
- ressourcenorientiertes Arbeiten, d.h. wir fokussieren auf Ihre individuellen Stärken
- lösungsorientiertes Arbeiten, d.h. wir stellen Lösungen, nicht Probleme in den Mittelpunkt
- handlungs- und erlebnisorientiertes Arbeiten mit Hilfe von Rollenspielen, speziellen Fragetechniken, Partnerübungen, Familienstammbäumen

Problembereiche und Zielgruppen

Einzelpersonen, Paare, Familien mit Veränderungswünschen, Sinnfragen oder in Krisensituationen

➨ Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

(Das Profil wurde in diesem Jahr 17607 x gelistet.)

 

Dipl.-Päd. Manfred Kalin

Diplom-Pädagoge

Dialogheilpraxis Kalin
Baugulfstr. 13
D-36037 Fulda

Fon: 0661 - 440 72 21

Dipl.-Päd. Manfred Kalin

Web: https://www.dialogheilpraxis-kalin.de

Heilerlaubnis oder Approbation

Zur Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz zugelassen durch den Kreisausschuss des Landkreises Fulda am 16.09.2005

Abschlüsse und Zertifikate

Diplom-Pädagoge, Universität Frankfurt am Main
Heilpraktiker für Psychotherapie
Ausbildung in Atem- und Sprechtechnik in der Hochschule für Musik und darstellende Kunst, Stuttgart und bei Irene Haller, Heidelberg.
Klinische Erfahrung als Heiltherapeut in der Frankfurter Universitäts-Kinderklinik unter Leitung von Oberarzt Dr. med. Posselt, dort psychotherapeutische Interventionen bei Mukoviszidose-Diagnosen vom Diagnoseschock bis zur Lungentransplantation, daneben grundständige Kindertherapie von opstipierten Kindern

Mitglied im Berufsverband Unabhängiger Heilpraktiker, (VUH), Köln und in der
Deutschen Gesellschaft für phänomenologische Forschung, Köln

Verfahren und Methoden

Kritzelbilder zur Kinderdiagnostik nach Winnicott; szenische Gesprächsspiele zwischen dem Teddy Otto, dem Kind und mir; manchmal dient der Teddy auch uns Erwachsenen zum besseren Verständnis der eigenen Kindheit und wie!

Gesprächstherapie mit psychosomatischen Übungen nach Wilhelm Reich; ein Schwerpunkt dort: Kindheitstherapie für "alte" Erwachsene und die Bearbeitung von im weitesten Sinn traumatischer Erlebnisse, auch solche nach Unfällen, in denen keine einzelne Person als Verursacher identifizierbar ist. Die Person ist in diesem Fall "das Schicksal".

Atem- und Sprechtherapie für Berufssprecher und Menschen in beruflichen Rollenumbrüchen, d.h. Wechsel von der Mitarbeiter- zur Vorgesetztenebene, Antritt einer neuen Stelle in einer fremden Stadt und dergleichen mehr

Arbeit an biographischen Kindheitserinnerungen und Aktualisierungen für Männer zwischen 45 und 65 Jahren (Zufrieden mit sich werden, akzeptieren, was unveränderlich vergangen, darauf gespannt sein, was noch kommt, begeisterungsfähig bleiben) Es gilt: eine akzeptierte Vergangenheit ist der Beginn der Gegenwart.

Auflösung traumatischer lebensgeschichtlicher Ereignisse durch psychodramatische Inszenierungen bei genauer, behutsamer Beachtung physiologischer Selbstbeobachtungen während der Inszenierung

Psychotherapie ist auch Bildungsarbeit, in ihr kann ein bedeutsamer Anteil an Weltwissen vermittelt werden, der Ihnen helfen wird, das gute Ereignis von Psychotherapie fest in Ihrem Leben zu verankern. Es kommt sogar vor, dass während einer Therapie neue Berufswege gesucht und gefunden werden. Sich in einer neuen Tätigkeit anders zu erleben, macht glücklich.
Das Glück besteht vor allen Dingen im eigenständigen Blick zurück auf sich selbst.
Das tut gut. Mir selbst und allen, die mir wichtig sind.

Problembereiche und Zielgruppen

Aufarbeiten kindlicher Entwicklungs- und Lernstörungen als Ausdruck (auch) einer problematischen Elternbeziehung der Eltern untereinander; Heilung des inneren Kindes bei Erwachsenen; Depressionen; Paarberatung und Familientherapie, hierbei Auflösung lähmender Familienzuschreibungen und -geheimnisse; "Wiedererlernen" des eigenen Ein- und Ausatmens: wie ich als Kind geatmet habe

Mein besonderes Augenmerk gilt der therapeutischen Bearbeitung und Selbsterklärung traumatischer Ereignisse: Kriegs-und Gewalterfahrungen und das Zusammenleben mit Kriegsteilnehmern in einer Partnerschaft, schwere Unfälle und das unverletzte Erleben schwerer Unfälle sowie die personalisierte Gewalt aller Schattierungen, deren Auswirkungen bis in die dritte Generation sprichwörtlich "vererbt" werden.


Zur Zeit gelesene beruflich bedeutsame Literatur:

Axel Honneth: Leiden an Unbestimmtheit, Stuttgart 2001
Dort steht ganz unscheinbar folgendes zu lesen:
Honneth zitiert Hegel, der die "bürgerliche Gesellschaft" "als Sphäre des marktvermittelten Verkehrs zwischen Wirtschaftbürgern" bezeichnet. Diese sei "das Medium zugleich der Zerstörung von unmittelbarer Sittlichkeit als auch die Ermöglichung von höchster Vereinzelung" (S. 95)
Aber hallo, das hat etwas mit Psychotherapie zu tun. Was meinen Sie?

Erich Maria Remarque: Die Nacht von Lissabon. Hier wird eindringlich geschildert, was es bedeutet, als Ehepartner aus politischen Gründen durch Flucht getrennt zu sein.

➨ Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

(Das Profil wurde in diesem Jahr 22549 x gelistet.)

 

Fabienne Schwarz-Loy

Staatsexamen Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Pädagogik, Musik

Schwarz-Loy Beratung I Coaching I Training
Gebelsbergstraße 87
D-70199 Stuttgart

Fon: 0176-82048066

Web: https://www.schwarz-loy.de

Heilerlaubnis oder Approbation

Keine heilkundliche Tätigkeit

Abschlüsse und Zertifikate

Systemischer Coach (SG)
Systemische Paartherapeutin (IF Weinheim)

Verfahren und Methoden

Systemisches Paarcoaching, Beratungsgespräch, erlebnisorientierte Methoden (z.B. Psychodrama)

Problembereiche und Zielgruppen

Paare in akuten Krisen oder mit dem Wunsch der präventiven Stärkung der Partnerschaft

➨ Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

(Das Profil wurde in diesem Jahr 10557 x gelistet.)

 

Angelika Heinrich

Praxis für Coaching und Psychotherapie
Neue Str. 15
D-72070 Tübingen

Fon: 07071/2570147

Angelika Heinrich

Web: http://www.angelikaheinrich.de

Heilerlaubnis oder Approbation

Staatlich geprüfte Heilpraktikerin für Psychotherapie mit Praxiszulassung

Abschlüsse und Zertifikate

Studium der Sozialwissenschaften, Ausbildung in systemischer Personal- und Organisationsentwicklung, Ausbildung in humanistischer und systemischer Psychotherapie, staatlich geprüfte psychotherapeutische Heilpraktikerin;

Hochschuldozentin, Trainerin und Coach für Privatpersonen, Paare, Teams und Organisationen seit 1990; Psychotherapeutische Heilpraktikerin seit 1999. Abgeschlossene Psychotherapieausbildung in verschiedenen humanistischen und systemischen Verfahren und Methoden; Arbeit in eigener Praxis in Tübingen sowie bundesweit vor Ort.

Verfahren und Methoden

Gesprächstherapie, Gestalttherapie, systemische Paartherapie, systemische Familientherapie, systemische Sexualtherapie, NLP, Hypnotherapie, Tiefenpsychologie, Verhaltenstherapie, Psychodrama, Körperpsychotherapie, kreatives therapeutisches Schreiben, Biographiearbeit, Maltherapie, Bewegungstherapie, Ergotherapie, Traumarbeit, kreative Imagination, Kunsttherapie.

Problembereiche und Zielgruppen

Einzelpersonen, Männer, Frauen, Paare, Eltern, Familien, Teams, Selbstständige, Freiberufler, Künstler, Manager, Unternehmer, Firmen, Organisationen

Sexualität, Beziehungskrisen, Familienkrisen, Erziehungsschwierigkeiten, Trennung, Tod, Depression, Burnout, persönliche Lebenskrisen, Mobbing, Angstzustände, Panikattacken, Phobien, Psychosomatik, Prüfungsängste, Lernblockaden, Arbeitsblockaden, Kreativitätsblockaden, Schreibblockaden, Stressbewältigung, Existenzängste.

➨ Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

(Das Profil wurde in diesem Jahr 18506 x gelistet.)

 

Volker Schumacher

Energieheilpraxis
Lindenstr 14
D-72072 Gomaringen

Fon: +49 7072 505 986

Volker Schumacher

Web: http://www.energieheilpraxis.de

Heilerlaubnis oder Approbation

Heilpraktiker

Abschlüsse und Zertifikate

Systemische Einzel-, Paar- & Familientherapie (DGSF)
Prozessorientierte Psychotherapie
Bonding-Psychotherapie (Fellow DGBP)
Kinesiologie (TFH-Instructor, 3in1-Facilitator)
Hypnose (TMI)
Akupunktur A-Diplom

Verfahren und Methoden

Systemische Einzel-/ Paar-Therapie
Bonding-Psychotherapie
Prozessorientierte Psychotherapie
Energiearbeit
Kinesiologie
Akupunktur

Problembereiche und Zielgruppen

Menschen in persönlichen emotionalen wie körperlichen Lebenskrisen

➨ Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

(Das Profil wurde in diesem Jahr 11987 x gelistet.)

 

Renate Querbach-Kunert

Diplom-Sozialpädagogin (FH)

Systemische Therapie, Beratung, Supervision & Coaching
Stäudach 14/1
D-72074 Tübingen

Fon: +49-7071-84753

Renate  Querbach-Kunert

Web: https://www.rqk-therapie.de

Heilerlaubnis oder Approbation

Ich erstelle keine medizinischen und / oder psychiatrischen Diagnosen und führe keine heilkundlichen Behandlungen durch.

Abschlüsse und Zertifikate

Diplom-Sozialpädagogin (FH)

Systemische Familientherapeutin (DGSF) für Einzelne, Paare und Familien bei ISYS Baden-Württemberg.

EMDR-Therapeutin und -Coach (Society of NLP) beim Institut für EMDR und NLP in Tübingen.

Weiterbildung: Beratung von Paaren (Revenstorf, Jellouschek), Depression und Partnerschaft (Bodenmann), Trauer- und Traumabewältigung (nach Luise Reddemann), Somatic Experiencing (nach Levine), Sexualtherapie (Clement), Krankheit und Behinderung (Retzlaff), Arbeit mit dem Inneren Team (Dagmar Kumbier), Schematherapie (Roediger), Hypnotherapie (nach Erickson sowie Haus des Wissens bei Sabine Fruth und Ego-State Therapie bei Trenkle).

Verfahren und Methoden

Ich nutze die Methoden des systemischen lösungsorientierten Ansatzes, der Verhaltens- und Gesprächstherapie und bei aussergewöhnlich hohen Belastungen aus der Vergangenheit oder in der Gegenwart die EMDR-Methode. Des weiteren wende ich Erlebnis-aktivierende Elemente aus Gestalttherapie, systemischer Aufstellungsarbeit und Skulpturarbeit an. Techniken aus Hypnose, Körpertherapie, Psychodrama, Schematherapie und Skulpturarbeit helfen Ressourcen für die Problemlösung zu aktivieren.

Problembereiche und Zielgruppen

Beratung und Psychotherapie für Einzelne, Paare und Familien, Traumatherapie / EMDR, Systemische Therapie für Kinder und Jugendliche, Supervision, Inklusion-Coaching

➨ Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

(Das Profil wurde in diesem Jahr 7194 x gelistet.)

 

Martina Hallm

Therapie Hallm
Uracher Straße 41
D-72587 Römerstein

Fon: 0 73 82 / 372 99 65, 0176 / 40 12 03 95

Martina Hallm

Web: http://www.therapie-hallm.de

Heilerlaubnis oder Approbation

Heilpraktikerin für Psychotherapie
- Staatliche Prüfung durch das Gesundheitsamt Tübingen

Abschlüsse und Zertifikate

Theaterpädagogin (Psychodrama)

Verfahren und Methoden

Gesprächstherapie,
Elemente aus der Verhaltenstherapie, Gestalttherapie,
Psychodrama
Coaching

Problembereiche und Zielgruppen

Ängste und soziale Phobien
depressive Gemütszustände
Selbstwertdefiziten
Krisen (auch Paare und Familien)

➨ Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

(Das Profil wurde in diesem Jahr 6270 x gelistet.)

 

Gabriele Aigner

Paar- und Sexualtherapie
Briennerstr. 44
D-80333 München

Fon: 089-12014545

Gabriele Aigner

Web: http://www.aigner-praxis.de

Heilerlaubnis oder Approbation

Heilpraktikerin, beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie.

Abschlüsse und Zertifikate

AUSBILDUNGEN:
Zert. systemische Sexualtherapeutin IFW
Zert. systemische Einzel-, Paar- und Familientherapeutin IFW
Curriculum Systemische Paartherapie - Dr. Arnold Retzer
Systemisches Coaching IFW
Sexualtherapie - Prof. Dr. Ulrich Clement
Komplexe Familiensysteme und Eltern-Coaching

WEITERBILDUNGEN:
Dr. Hans Jellouschek, Dr. David Schnarch u.a.

Verfahren und Methoden

Systemische Therapie, Skulpturarbeit (nach V. Satir), Hypnotherapie (nach M. Erickson), Körper-, Atem-, Trance- und Energiearbeit, Verhaltens-, Hypno- und Gesprächs-Therapie, Gruppendynamik, Kollusionstechnik, NLP (Neurolinguistisches Programmieren), Mediation, Psychodrama, Psychophysiognomik, Screentechnik, Ressourcenexploration, Techniken der Nichtidentifikation, Prozessanalyse, Systemaufstellungen, Anima & Animus, Biografie-Arbeit,

Problembereiche und Zielgruppen

SEXUALTHERAPIE:
Liebe, Lust & Leidenschaft im Laufe des Lebens
Internetpornografie & Cyber-Sex-Sucht
Reaktionszyklen & sexuelle Bedürfnisse
Psychoedukation: Aufklärung, Masturbation, Verhütung
Lustlosigkeit und Libidoverlust (Appetenzstörungen)
Erregungs- Sensibilitätsstörungen, Impotenz, Orgasmusprobleme (Ejaculatio Praecox, Vaginismus)
Missbrauchs- und Traumatisierungserfahrung
Treue, Fremdgehen & Affairen
Umgang mit sexuellen Abnormitäten
Selbstwertgefühl, geschlechtlich-sexuelle Identität

PAARBERATUNG:
Partnerschaft im Wandel: Heiraten, Eltern werden und Midlife Crisis & Wechseljahre
Rollenverhalten, Erwartungen, Projektionen in Beziehungen
Elternberatung - Patchworkfamilien
Krisenintervention, Mediation und Trennungsbegleitung

EINZELCOACHING:
Innovationsberatung - Begleitung bei persönlicher und beruflicher Neu-Orientierung
Standortbestimmung - Autobiografie
Mobbing - Grenzen setzen

➨ Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

(Das Profil wurde in diesem Jahr 18517 x gelistet.)

 

Marianne Huber-Lederer

Diplom-Sozialpädagogin (FH)

Praxis für systemische Paar- und Familientherapie & Coaching
Orffstraße 35 b
D-80637 München

Fon: 089 - 178 79 530

Marianne Huber-Lederer

Web: http://www.huber-lederer.de

Heilerlaubnis oder Approbation

Kein heilkundliches Angebot.

Abschlüsse und Zertifikate

Dipl. Sozialpädagogin (FH)
Staatl. anerkannte Erzieherin
Systemische Einzel-, Paar- und Familientherapeutin (DGSF)
Schematherapeutin (VT) (CIP Akademie)
Systemische Organisationsberaterin (Simon, Weber & Friends)
Managementtrainerin und Unternehmensberaterin für Team- und Organisationsentwicklung (Team Dr. Rosenkranz)
Systemische Strukturaufstellungen (SySt Institut)
Akkreditierte TMS-Team Management Trainerin und Beraterin, Change Management (Strasser & Strasser), Transaktionsanalyse, Teamcoaching (Professio Akademie)
Hypnosystemische Beratung und Therapie (Meihei)

Verfahren und Methoden

Skulpturarbeit, Familienrekonstruktion und Aufstellungsarbeit, Genogrammarbeit, NLP, Transaktionsanalyse, Lebensflussmodell, Tetralemma-Arbeit, Tiefenentspannung und Fantasiereisen, Progressive Muskelentspannung, Psychodrama und Soziometrie, Skriptanalyse

Problembereiche und Zielgruppen

Änlasse für Begleitung in familiären oder persönlichen Krisen können sein:

- Familiäre Krisensituationen: (drohende) Trennung/Scheidung, Krankheit eines Familienmitglieds, Sucht, Vereinbarkeit Familie/Beruf

- Partnerschaftskrisen: Untreue/Fremdgehen, Sprachlosigkeit oder Streit bestimmen den Alltag, unerfüllter Kinderwunsch,

- Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern: Schulprobleme (Legasthenie, Dyskalkulie), Selbstwertproblematik, Essstörungen, Ängste, AHS, ADHS, aggressive und autoaggressive Verhaltensweisen

- Individuelle Belastungen: Burnout/Erschöpfungsdepression, Panikattacken, Selbstwertprobleme, psychosomatische Beschwerden, Probleme am Arbeitplatz (Mobbing)

➨ Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

(Das Profil wurde in diesem Jahr 8567 x gelistet.)

 

Seite:

<< < 1 > >>

Suche

 

Log-in

 

Registrierung

 

Listen

 

Fragen an
unsere Behandler

 

Pinnwand
(Eintrag kostenlos)

 

Webseiten
(Eintrag kostenlos)

 

Service

 

Lokale Suche

Postleitzahl:

Zum Beispiel D-42 zur Suche nach Behandlern im deutschen Postleitzahlen-Gebiet 42000 bis 42999.

 

Newsletter

Ihre Mailadresse:

Sie erhalten eine Mail mit Bestätigungslink. Der Newsletter mit Neuigkeiten erscheint etwa jährlich.

 

Diagnosen-Entschlüsselung

Diagnoseziffer:

Bitte geben Sie Ihre Diagnose-Kennziffer nach ICD-10 ein (z.B. F01 oder F10)

 

Body Mass Index (BMI)

  Größe in cm
  Gewicht in kg

Bitte geben Sie gegebenen Falls Dezimalpunkte ein.

 

Werbung für
unsere Besucher

 

Werbung für
unsere Besucher

 

Zitate

 

Internet

 

Portale